Friede den Hütten! ...

Georg Büchner 1813 - 1837

 
  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start

Zauberhaftes Rom

E-Mail Drucken PDF

 

Was vor Jahren als Spurensuche begann, ist mittlerweile zu einer Liebesbeziehung auf Dauer geworden. Ihre Streifzüge, die die Verfasserin meist zu Fuß unternimmt, beginnen stets in der Via Giulia, mit der es eine besondere, mystische Bewandtnis haben soll. Von hier aus lässt sie sich treiben, meidet gängige Touristik-Attraktionen wie auch das rein klerikale Rom "wie der Teufel das Weihwasser". Diese Strategie bewahrt sie jedoch nicht vor einer überraschenden Begegnung. Die Neugier auf filmische und historische Originalschauplätze der jüngeren Zeit gibt in manchen Fällen die jeweilige Richtung ihrer Erkundungen vor. Hin und wieder wird hierbei ein nachdenkliches, kritisches Innehalten erforderlich. Daneben dienen die detailverliebten Vorlagen des Kupferstechers Giovanni Battista Piranesi aus dem späten 18. Jahrhundert als anschauliche Wegweiser. Es ist das Auskundschaften des bisher verborgen Gebliebenen, das den eigentlichen Zauber dieser "schönsten Stadt der Welt" jedes Mal aufs Neue ausmacht.

Wiesenburg-Verlag, Schweinfurt. 2008. ISBN:  978-3-939518-65-5

 

 

 


Inhaltsaufrufe : 1011363
Birgit Ohlsen und Günter Opitz-Ohlsen Autoren bei friededenhuetten.de Grabbeallee 24 13156 Berlin, Germany