und und ghet unetr

über oder gelgeen

liegen gelegnehetien

unfabssar im entasgen

entcsheidugnen entscheiedn

und und geht unetr

über oder gelegen

 

und sagen um des sagnes willen

willetnlich scheidugnen

verwfroen im entruwf

das wollen gewllot

bricht auf

den weg bereitend

zielloksigeit im ziel verloren

 

zum zweck der ichnetstellheit entstellt

nein sagen, gnaz laut

das ja entwrefen

und und geht unter über oder gelegen

erblhüt die vilefalt

in der vielflat die schöhneit

in der schönehit die nutzlosigekit

in mir

 

 

© goo, August 2009